Heilpraktikerin Maria Heiler

Heilpraktikerin Maria Heiler:

Naturheilpraxis Maria Heiler
Sertürnerstr. 18a
33104 Paderborn-Schloß Neuhaus

Telefon:  0 52 54 - 35 35    
Telefax: 0 52 54 - 80 98 04     
Internet: www.heilpraktikerin-heiler.de 

Kurzportrait: Heilpraktikerin Maria Heiler

Ganzheitlichkeit erfordert vielfältige Spezialisierungen. Das ist wichtig für mich, weil man gerade in der Naturheilkunde nicht an der Oberfläche stehen bleiben kann, sondern tief in die Verkettung von Ursache und Wirkung eintauchen muss, um nachhaltig Krankheiten und gesundheitliche Störungen beseitigen zu können.

Auf der Grundlage theoretischen Wissens in Verbindung mit langjährigen praktischen Erfahrungen erstelle ich für jeden Patienten und jede Patientin einen individuellen Therapieplan.

Durch Fachfortbildungen komplettiere ich kontinuierlich mein Fachwissen und bringe es auf den jeweils neuesten Stand. Dieses Wissen verknüpfe ich mit der jahrtausendealten Weisheit der Naturheilkunde.

Ich bin Mitglied in der "Chelat Akademie", dem Netzwerk "Ganzheitliche Gesundheit Paderborn" und dem "Verband deutscher Heilpraktiker (VDH)".

Schwerpunkte ganzheitliche Gesundheit:

Entgiftungs- und Immuntherapie

So vielfältig das Transportsystem Blutkreislauf für die Ver- und Entsorgung im Körper genutzt wird, so vielfältig sind auch die therapeutischen Möglichkeiten. Je nach Therapieansatz kann man folgende Arten unterscheiden:

  • - Aufbau- und Immunisierungsinfusionen
  • - Durchblutungsförderung Infusionen
  • - basische Infusionen
  • - Vitamin C-Hochdosis-Infusionen
  • - Infusionen zum Stressabbau

Darmsanierung

Heute ist man in der Lage, mit sanften Methoden den Darm zu sanieren (Colon-Hydro-Therapie) und die Darmflora wieder aufzubauen. Bei der Colon-Hydro-Therapie wird warmes Wasser langsam in den Darm gespült und wieder ausgeleitet. Eine sanfte Bauchmassage unterstützt den Reinigungsprozess.

Sauerstofftherapie

Das körpereigene Blut wird mit Sauerstoff und medikamentösen Zusätzen angereichert und so wieder gewissermaßen als Medizin dem Körper zugeführt. Die Reaktion mit dem Sauerstoff (Oxidation) soll ähnlich wie beim Einatmen von Ozon durchblutungsfördernd und immunstimulierend wirken. Auch sollen dadurch bislang minderversorgte Bereiche des Körpers wieder ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden.

Rückentherapie nach Dorn

Die Beine sind die Stützsäulen für unser Becken. Darauf baut sich die Wirbelsäule auf. Durch Korrektur der Beinlängen kann ein Schiefstand des Beckens korrigiert und so ein dauerhafter Behandlungserfolg erreicht werden.

Erst wenn ein solcher Schiefstand beseitigt ist, können mit sanftem Druck Fehlstellungen der Wirbelsäure korrigiert und die damit verbundenen Beeinträchtigungen der Nervenbahnen aufgehoben werden.

Weitere Leistungen

Das Therapieangebot umfasst noch weitere wesentliche Punkte, Therapien und Diagnoseverfahren.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.heilpraktikerin-heiler.de